Geben Sie Ihren Suchbegriff ein...

Lurse Dialog

Transparenz – Basis für organisatorische Veränderungen und erfolgreiches Talent Management

Für das Management von Veränderungen wie auch die zielgerichtete Entwicklung von Talenten ist Klarheit über Ausgangssituation und Ausrichtung der Organisation unerlässlich.

Um die Anforderungen zukünftiger Arbeitswelten zu adressieren, sind Systeme und Ansätze gefragt, die auch bei dynamischen Rahmenbedingungen genügend Flexibilität aufweisen, um handlungsfähig zu bleiben.

Das geht nicht im stillen Kämmerlein. Wer für die Zukunft adäquat aufgestellt sein will, muss sein Tun transparent machen und es richtig tun.

In zwei Workshops zu den Themen „Transparenz schaffen“ und „Transparenz nutzen“ wollen wir Thesen und Ansatzpunkte vorstellen sowie gemeinsam mit Ihnen Lösungsoptionen diskutieren und entwickeln:

Workshop 1:

Transparenz schaffen – Gestaltung und Einführung einer unternehmensweiten Funktionsstruktur

Die arvato Financial Solutions (aFS) ist ein international tätiger Finanzdienstleister und Teil des Bertelsmann Konzerns. Die aFS ist in den letzten Jahren anorganisch und organisch schnell gewachsen. Dies hat zu einem bunten Bild an Strukturen, Funktionen und Rollen geführt.

Durch die unternehmensweite Funktionsstruktur wurden die gewachsenen Funktionen und Rollen sortiert und harmonisiert. Damit wurde die Basis für weiteres anorganisches Wachstum sowie für zielgerichtetes Talent Management gelegt. Gleichzeitig hat der breit angelegte Einführungsprozess zur verstärkten bereichs- und standortübergreifenden Zusammenarbeit und Vernetzung beigetragen.

Referentin: Silke Kull, Director HR Training & Development, arvato Financial Solutions

Workshop 2:

Transparenz nutzen – programmatische Führungskräfteentwicklung als Beitrag zur Unternehmensentwicklung

Aus der Unternehmensstrategie eines mittelständischen Unternehmens – ertragsorientiertes Wachstum unter Beibehalten von flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungswegen, Fokus auf Besetzung der Führungsfunktionen von innen – leiten sich veränderte Anforderungen an die heutigen sowie die Entwicklung der zukünftigen Führungskräfte ab.

Dafür wurde ein durchgängiges Führungskräfte-Entwicklungsprogramm aufgesetzt, von Nachwuchsführungskräften bis zur Ebene unterhalb des Vorstandes. Über einen mehrjährigen modularen Zyklus haben alle Führungskräfte daran teilgenommen. Vorgegeben ist der methodische Rahmen, die Inhalte richten sich nach den konkreten Fragestellungen und aktuellen Herausforderungen des Unternehmens.

Referent: tbd


Das Programm in Kürze:

13:00 hGet-together und Mittagssnack
14:00 hBegrüßung der Teilnehmer, Impulse und Trends, Vorstellung der Workshops
14:30 hWorkshop 1: Transparenz schaffen
15:45 hWorkshop 2: Transparenz nutzen
16:45 hZusammenfassung und Abschlussdiskussion
ab 17:15Ausklang bei Wein und Snacks

Organisatorisches

Zielgruppe

HR-Entscheider und -Experten

Seminardauer

1/2 Tag

Orte und Termine

19.09.2016 in Mülheim
weitere in Planung

Uhrzeiten

13:00 h – 17.15 h

Anmeldeschluss

jeweils eine Woche vor der Veranstaltung

Seminarleiter

Dr. Stefan Fischer

Hinweis: Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass wir Ihre Erlaubnis haben, Cookies zu setzen. Informationen zum Einsatz von Cookies sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen