Geben Sie Ihren Suchbegriff ein...

Lurse Dialog

Round Table Global Pension and Benefits Management

Global agierende Unternehmen stehen vor der Herausforderung, weltweite Benefits- und Pensionspläne zu managen und attraktiv zu gestalten.

Die internationale Vielfalt gesellschaftlicher, rechtlicher-, sozialer- und steuerlicher Rahmenbedingungen lassen sich durch strukturierte Pensions und Benefits Governance-Konzepte steuern. Ziel ist es, die Kosten und Risiken zu minimieren, ohne die personalpolitische Strategie aus dem Auge zu verlieren.

Der Lurse Round Table Global Pension and Benefits Management bietet eine Plattform für einen fachlichen und zukunftsorientierten Erfahrungs- und Meinungsaustausch über die Trends und Lösungskonzepte der globalen Welt der Benefits und Pensionspläne sowie die operativen, rechtlichen und finanzwirtschaftlichen Erfolgsfaktoren. Zu den Themen gehören unter anderem Wellbeing-Konzepte, Mental Health, Plan- und Prozessgestaltung, Governance, digitale Services/Administration und die neue Normalität der Arbeitswelt.

Die Mitglieder aus den Unternehmen Siemens Healthcare, Vodafone, INEOS Styrolution, Leadec, Metro, Qualcomm u. a. profitieren von der Diskussion mit Gestalter:innen aus internationalen Unternehmen.

Das Konzept

Die Netzwerktreffen finden zweimal jährlich statt und die Agenda wird von den Teilnehmenden bestimmt. Jede Diskussion wird durch ein Kurzreferat eingeleitet. Zu jedem Topic wird ein Abschluss-Statement erarbeitet und veröffentlicht. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 bis 15 Personen begrenzt.

Rückblick auf den Round Table Global Pension und Benefits-Management

Organisatorisches

Zielgruppe

bAV-Expert:innen aus der Unternehmenspraxis


Sie haben Interesse Mitglied zu werden?

Sprechen Sie mich gerne an:

Utta Kuckertz-Wockel
+49 511 545566-21
utta.kuckertz-wockel@lurse.de