Geben Sie Ihren Suchbegriff ein...

Presse-Event am 07.03.2017 – „Die Zukunft der bAV: Lurse Rente ,n‘ Rendite“

Presse-Event am 07.03.2017 – „Die Zukunft der bAV: Lurse Rente ,n‘ Rendite“

Lurse – Generali – Fidelity

Eine aktuelle Spezialstudie von Lurse zeigt, dass die bAV für Unternehmen aus Gründen der Mitarbeitermotivation bedeutsam, aber gleichzeitig massiv mit Risikofaktoren – wie Langlebigkeits- und Zinsrisiken – behaftet ist. Davon betroffen sind insbesondere Unternehmen, die international aufgestellt sind und neben dem HBG nach IFRS bilanzieren. Das Betriebsrentenstärkungsgesetz liefert gute Ansätze wie die reine Beitragszusage und das Optionsmodell. Die wahren Kernprobleme der Unternehmen wie die Herausforderungen bei der Neuordnung von arbeitgeberfinanzierten Systemen packt das Gesetz aber nicht an, sondern ist eher als Instrument der Entgeltumwandlung zu verstehen. Zusätzlich gibt es aktuell keine Produkte am Markt, die es Unternehmen ermöglichen, Risiken auszulagern und gleichzeitig eine attraktive Rendite für die Mitarbeiter sicherzustellen.

Lurse hat sich intensiv mit dieser Thematik auseinandergesetzt und die bAV neu gedacht. Gemeinsam mit den Partnern Generali und Fidelity wurde eine Lösung konzipiert, die es so noch nicht in Deutschland gibt und die außerhalb des § 3 Nr. 63 EStG begründet liegt.

Diese Lösung stellen wir interessierten Pressevertretern am 7. März 2017 in Frankfurt vor. Sie ist als „Defined Contribution“-Plan im Sinne des IAS 19 ausgestaltet und schafft genau den Spagat, den der Markt so dringend benötigt: Entlastung der Unternehmen auf der einen Seite und Teilhabe am globalen Wirtschaftswachstum für die Mitarbeiter auf der anderen.

Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr und endet mit einem Lunch gegen 12:00 Uhr.

Das Programm im Detail:

Teil 1
Impulse und Trends: Anforderungen und Möglichkeiten, Produktidee
Matthias Edelmann
Vorstand
Lurse AG
Teil 2
Zeitgemäßer Ansatz: Der flexible Rahmen des gemeinsamen Produktes
Michael Stille
Vorstand
Generali Lebensversicherung AG
Teil 3
Intelligente Anlagestrategien: Motor für die Performance
Christof Quiring
Leiter Investment- und Pensionslösungen
Fidelity International
Austausch und Ausklang
Offene Diskussion mit den Referenten und Lunch

 

Es wird um Anmeldung bis zum 28. Februar 2017 bei Cathrin Bruhn gebeten. 

Pressekontakt Lurse AG:
Cathrin Bruhn
Fon: +49 (0) 69 6783060-32
Mail: cbruhn@lurse.de

Veranstaltungsort:
Lurse AG
Friedberger Landstraße 8
60316 Frankfurt/Main

Nähe Konstablerwache; Parkplätze sind vor Ort (Villa am Bethmannplatz) vorhanden

Hinweis: Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass wir Ihre Erlaubnis haben, Cookies zu setzen. Informationen zum Einsatz von Cookies sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen