Geben Sie Ihren Suchbegriff ein...

Kostenloses Lurse Webinar: Digitale bAV mit fondsgebundener Vermögensanlage

Kostenloses Lurse Webinar: Digitale bAV mit fondsgebundener Vermögensanlage

Kostenlose Lurse Webinar-Reihe: Gestaltung zukunftsfähiger bAV

Digitale bAV mit fondsgebundener Vermögensanlage

Erfahrungen, Umsetzung und Empfehlungen aus der Praxis für die Praxis

Termin: 20. Oktober 2021, 14:00 bis 15:30 Uhr

Lurse hat eine kostenlose Webinar-Reihe zur Gestaltung zukunftsfähiger bAV aufgelegt. Diese startet am 20. Oktober 2021 mit einem Praxisbericht über die wertpapiergebundene Versorgungszusage.

Die wertpapiergebundene Versorgungszusage ist, insbesondere im Niedrigzinsumfeld, ein hoch attraktives Versorgungsmodell der betrieblichen Altersversorgung für Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Diese Direktzusage bietet Arbeitgebern ein geringes Risiko, hohe Flexibilität, Bilanzneutralität und das Beitragsprimat. Zum Zeitpunkt des Versorgungsfalls entspricht die Leistung der Höhe des Wertpapierportfolios.

Mit der Investition der Arbeitgeberbeiträge in Wertpapierportfolios werden die Vermögenswerte zu Plan Assets. Dafür sind in der Bilanz keine Rückstellungen auszuweisen. Die wertpapiergebundene Versorgungszusage wirkt sich damit nicht auf Bilanzkennzahlen aus. „Die klar am Beitragsprimat ausgerichtete neue bAV bei Swiss Life Asset Managers schafft eine stete Kontrollierbarkeit der Kosten, verbunden mit einer nachhaltigen, bilanziellen Entlastung – zugleich wurden mit der Umsetzung der digitalen Administration sämtliche bAV-Prozesse optimiert“, erläutert Marc Oliver Heine, Partner, Lurse

Arbeitnehmer werden über diese Zusageform an den Renditechancen der Kapitalmärkte beteiligt und erhalten gleichzeitig eine Beitragsgarantie des Arbeitgebers. „Die neue bAV bei Swiss Life Asset Managers erfährt, insbesondere aufgrund der umfassenden Absicherung, der Flexibilität in der Ausgestaltung als auch der klaren Verständlichkeit und Transparenz, eine durchweg positive Wertschätzung bei unseren Mitarbeitern – dies gilt gleichermaßen für aktive Kollegen als auch neue Mitarbeiter“, sagt Katharina Ziegelschmid, Director, Head Compensation u. Benefits, Reporting, Swiss Life Invest.

Swiss Life Asset Managers hat 2020 die arbeitgeberfinanzierte bAV in Form einer wertpapiergebundenen Direktzusage mit digitaler Administration eingeführt. Die Arbeitgeberbeiträge werden über eine Treuhand gesichert und in ein Life-Cycle-Modell investiert. „In der Kapitalanlage einer modernen bAV helfen Life-Cycle-Modelle den Anspruch einer altersgerechten Rendite für die Mitarbeitenden mit Garantieversprechen des Arbeitgebers klug zu verbinden“, sagt Michael Hennig, Mitglied der Geschäftsleitung, Swiss Life Asset Managers.

Ziel des Webinars ist es, die Rahmenbedingungen dieser Pensionszusage aus der Praxis für die Praxis zu erläutern und zu diskutieren!

Eingeleitet wird das Webinar mit einem Vortrag von Prof. Dr. Jutta Rump, Institut für Beschäftigung und Employability in Ludwigshafen über die Rolle der bAV in der Benefits-Landschaft nach Corona. Der Wunsch nach Sicherheit bei den Beschäftigten ist durch Corona deutlich gestiegen.

Im Zentrum des Webinars stehen die folgenden Fragestellungen:

  • Wie sehen die Ziele und Inhalte moderner und flexibler Benefits-Programme aus?
  • Wie lässt sich eine risikoarme und gleichzeitig renditestarke bAV einrichten?
  • Welche steuerlichen und bilanziellen Aspekte sind bei der wertpapiergebundenen Versorgungszusage zu beachten?
  • Wie renditestrak sind Life-Cycle-Modelle in der kapitalgedeckten bAV?
  • Wie lässt sich die Versorgungszusage schlank, effizient und digital verwalten?

Die Referenten:

  • Marc Oliver Heine, Partner, Lurse
  • Michael Hennig, Mitglied der Geschäftsleitung, Head Sales and Marketing Germany, Swiss Life Asset Managers
  • Birgit Köhler, Partner, Deloitte
  • Prof. Dr. Jutta Rump, Institut für Beschäftigung und Employability in Ludwigshafen; Professorin für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Internationales Personalmanagement und Organisationsentwicklung, Hochschule Ludwigshafen
  • Katharina Ziegelschmid, Director, Head Compensation u. Benefits, Reporting, Swiss Life Invest

Das ausführliche Programm finden Sie hier.

Gerne stellen wir Ihnen bei Bedarf den Kontakt zu den Sprechern her.

Kontakt und Rückfragen

Utta Kuckertz-Wockel

Lurse AG
Friedberger Landstraße 8
60316 Frankfurt

fon +49 511 545566-21
email utta.kuckertz-wockel@lurse.de

Teilen: