Geben Sie Ihren Suchbegriff ein...

Entwicklung

Der Anspruch und die Erwartungen der Kunden an Berater sind hoch. Dazu braucht es große Einsatzbereitschaft, einen gewissen „Biss“ im Sinne von „Dranbleiben“ und einen ausgeprägten Anspruch an Lösungsqualität.

Wir unterstützen Dich bei Deiner Entwicklung, indem wir Dir Anregungen und Tipps geben, Dinge, die Du gemacht hast mit Dir kritisch reflektieren und immer wieder überlegen, was Du wo und wie besser machen kannst. Diese fachliche und persönliche Unterstützung ist Dir von Anfang an garantiert.

Sie beginnt mit einem ausführlichen Onboarding und wird in kontinuierlichem Coaching fortgeführt. Dabei findet Deine Entwicklung on the Job, along the Job und off the Job statt – welchen Karriereweg Du auch immer einschlägst.

Lurse-Onboarding beginnt bereits vor Deinem ersten Arbeitstag. Nachdem Du uns alle Unterlagen zugesandt hast, erhältst Du von uns Dein Lurse-Welcome Package mit allen wichtigen Informationen. Anschließend meldet sich Dein zukünftiger Coach bei Dir und bespricht weitere Details zu Deinem Start bei Lurse.

An Deinem ersten Tag wirst Du von Deinem Coach in Empfang genommen, der Dich zusammen mit den Kollegen durch den Tag begleitet. Neben dem Kennenlernen der neuen Kollegen und Räumlichkeiten sowie der Übergabe von Arbeitsmitteln besprichst Du mit ihm Deinen Einarbeitungsplan für die kommenden Wochen und Monate.

Uns ist wichtig, dass Du immer weißt, wo Du gerade bei uns stehst. Daher gibt es bei uns regelmäßige Feedback-Gespräche mit Deinem Coach – sie stehen für Vertrauen und Transparenz. Natürlich nutzen wir hier unsere fundierte Projekterfahrung im Bereich der Mitarbeiterentwicklung, um auch für unsere eigenen Mitarbeiter Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Dabei orientieren wir uns an gemeinsam definierten Zielen und betrachten jeden Mitarbeiter individuell.

Der Coach ist Dein erster Ansprechpartner in allen Belangen. Du kannst sämtliche Tagesthemen mit ihm bereden. Dies kann Deine Arbeitszeiten betreffen, Aufgabenprioritäten, Qualifizierung fürs laufende Geschäft sowie Aktivitäten zur Qualitätssicherung und Prozessverbesserung. Im Fokus des Coachings stehen die Aspekte Mitarbeiterentwicklung, Qualität und Effizienz in der Arbeit sowie Eigenverantwortung. Dazu gehören selbstverständlich auch der Auf- und Ausbau von Wissen sowie die Entwicklung von Kompetenz und kultureller Orientierung.

Das Aufgabenspektrum bei Lurse ist vielfältig und anspruchsvoll. Was Du dafür brauchst, ist ein flexibles Arbeitsumfeld, das Dir auch Raum für die Verfolgung von persönlichen Interessen und Zielen lässt. Lurse begreift das Thema moderne, agile Arbeitswelten nicht nur auf dem Papier, sondern setzt es in die Tat um.

Die Wahl des Bürostandorts, flexible Arbeitszeitmodelle oder die Möglichkeit, sich zur Verfolgung privater Projekte eine zeitlich definierte Auszeit zu nehmen, sind nur einige der vielfältigen Möglichkeiten. So kannst Du Deine beruflichen Ziele verwirklichen, ohne die privaten zu vernachlässigen.

Projekte bei Lurse sind sehr unterschiedlich; sie können eine Dauer von ein paar Wochen oder auch von mehreren Jahren annehmen. Anders als bei anderen Beratungen arbeitet ein Berater bei Lurse jedoch nicht von Montag bis Freitag bei einem Kunden vor Ort. Häufig arbeiten wir zeitgleich an mehreren Projekten und reisen entsprechend der jeweiligen Kundenanforderungen. Die vielen unterschiedlichen Eindrücke und Kundenbeziehungen bedeuten fachlich und persönlich in jedem Fall eine steile Lernkurve.

Neben Deiner Weiterentwicklung durch „Training on the Job-Maßnahmen“ und dem internen Wissensaustausch mit den Kollegen kannst Du Deinem Coach jederzeit Vorschläge zu zielführenden Weiterbildungsmaßnahmen unterbreiten. Lurse setzt hier auf Selbstorganisation, die durch Deinen Coach und die Kollegen unterstützt wird.